Montag, 5. März 2012

Bin ich Oller Sack oder Junger Hüpfer ?

Es liegt natürlich auch an den Distanzen, aber extrem ist es doch:
Erst neulich beim 10km Cross-Lauf. Nach den ersten Drei Kilometern haben sich drei Läufer abgesetzt. Dahinter halte ich mich mit einem Mitstreiter, hinter uns tut sich eine weitere große Lücke auf. Bergauf beisst er sich an mir fest, sobald es bergab geht, ist er vorne und entschwindet mir bis zur nächsten Steigung. Da ich weiß, dass die letzten Kilometer deutlich bergab gehen mache ich mr keine Illusionen und lande tatsächlich mit einigem Abstand auf den 5ten Platz. Mein Konkurrent ist jung, sehr jung. Laut Ergebnislist Schüler A (16 oder 17 Jahre) Später erfahre ich, in Wirklichkeit ist er sogar nur 14 Jahre alt, die Altersklasse MJB wird nur der 10km-Distanz nicht gewertet. Ach, und der Nachname kommt mir sehr vertraut vor ... Richtig, mit seinem Vater habe ich auch schon den einen oder anderen Strauss ausgefochten.
Einige Tage später kommt ein Mail aus Japan. Darin werden die Nicht-Japanischen Teilnehmer des Sakura Michi mit einigen kurzen Angaben aufgeführt. Diese haben ein Durschnittsalter von 50,2 Jahre, Der Junior ist ein 37jähriger Franzose, und auch der älteste kommt aus Frankreich und zählt jugendliche 63 Lenze. Der wohlklingeste Name in der Liste lautet wohl Hubert Karl. Der ist nicht nur Organistator des Obermain-Marathons, sondern auch 16 facher Sparta-Finischer und schnellster deutscher Badwater-Finisher überhaupt. Ich bin der einzige Europäer, der ohne Sparta, Sakura Michi oder Badwater-Ergebnis anreist. Was mein 100Meiler aus Thüringen wert ist werden wir dann ja sehen.
Übrigens
Gerald Baudek = ジェラルド・ボーデック
Thüringen Ultra = チュービンゲンウルトラ

Kommentare:

  1. Heya, du rockst ja alles, was es zu rocken gibt, starker Läufer, aber das ist ja nicht neu, jetzt auch noch Japan - super - viel Spaß in Kandel beim Führen, schneller Hirsch !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margitta,
      Sparta oder Japan standen zur Wahl, aber als ich sofort den Startplatz beim Sakura Michi bekommen habe, habe ich den natürlich wahrgenommen.
      Und dass mit dem Führen .. gleichmäßig vorweglaufen kann ich allemal, ob ich sonst noch viel Motivationsarbeit leisten kann, auch dass wird spannend.

      Löschen
  2. Achja Kandel..ich hätte ich geren dort getroffen, aber ist mal wieder nichts damit :-( Und zum Lauf in Japan: Ich finde es fabelhaft und unheimlich spannend in einer solch fremden Kultur (die ich auch mal gerne näher kennen lernen würde) zu laufen. Hoffentlich bringst du uns wenigstens einen laaaangen Bericht mit ! :-)

    AntwortenLöschen
  3. von mir auch viel Spass und gute Wünsche für Kandel. Ich bin leider nicht dabei, wir haben Besuch an diesem Wochenende.

    AntwortenLöschen